TRANSPORTSYSTEME

Geschichte
EINE VISION WÄCHST ZU VIELEN INNOVATIONEN

Elisabeth und Erich Lattner (*  †  08. Juni 2018) beginnen mit der Holzkisten- und Palettenerzeugung in Pfarrkirchen bei Bad Hall. Vor allem Glaserzeuger und kleinere Betriebe aus der Region zählen zu den ersten Kunden der LATTNER GmbH.

Generationen
v.l.n.r. Erich Lattner jun., Erich Lattner sen. (*  †  08. Juni 2018), Katharina Lattner, Elisabeth Lattner

Sohn Erich nimmt 2002 die Arbeit im elterlichen Betrieb auf. Der gelernte Kfz-Mechaniker erschließt im Jahr 2003 ein weiteres Geschäftsfeld für das Unternehmen im
Bereich Metalltechnik. Das zweiköpfige Team spezialisiert sich auf Prototypenerzeugung und Sonderanfertigungen aus Stahl sowie Edelstahl.

In den darauffolgenden Jahren wächst das Unternehmen stark, die ehemalige Brauerei wird gekauft und renoviert, um mehr Platz für die Fertigung zu schaffen. Schließlich wird 2005 mit der Serienfertigung von Ladungsträgern begonnen. Nachdem ein Hauptabnehmer aus diesem Bereich schließt, kommt es zur Marktöffnung. Im selben Jahr wird die LATTNER Metalltechnik GmbH gegründet, die Sonderanfertigungen werden nun direkt mit den Kunden geplant und prompt umgesetzt.

Zufriedene Kunden bringen weitere Kunden, der erst neu renovierte Standort platzt wiederum aus allen Nähten. Ein neues Grundstück in Pfarrkirchen in unmittelbarer Nähe kann bald aufgeschlossen werden. 2012 wird nach der sensationell kurzen Planungsphase mit dem Neubau des Firmen-sitzes begonnen. Bereits im Dezember 2012 übersiedeln die ersten Fertigungshallen nach fünfmonatiger Bauzeit auf den neuen Standort. Im Sommer 2013 wird das Bürogebäude eröffnet, das Lattner nun ausreichend Platz für viele weitere Innovationen bietet.

Meilensteine

Galerie

1990

Gründung der Firma Lattner Elisabeth
Kisten und Palettenerzeugung.

2002

Lattner Erich jun. verstärkt den elterlichen Betrieb.

2003

Gründung der Firma ProtoPack, zwei Mitarbeiter. Erzeugnisse: Prototypen für Automobilzulieferer, Einzelanfertigungen aus Stahl und Edelstahl.

2004

Kauf des 8.000 m2 großen Betriebsareals in Pfarrkirchen bei Bad Hall und Renovierung des Betriebsgebäudes.

2005

Start der Serienfertigung von Ladungsträgern.

2007

Start der Serienfertigung von Schweißbaugruppen. Erweiterung des Betriebsareals.

2010

Erich Lattner übernimmt am 1. April 2010 auch die Geschäftsführung im Bereich Holztechnik.

2012

Start Oberflächentechnik mit neuer Sandstrahl- und Lackieranlage.
Am 6. Dezember 2012 werden Katharina und Dietmar Lattner Prokuristen.

2013

Eröffnung des neuen Standortes mit
einem Betriebsgelände von 21.000 m2.

2014

Erweiterung des neuen Betriebsgebäudes mit einer zusätzlichen Produktionshalle
für Reparatur-, Reinigungs- und Umbauarbeiten von Transportbehältern.

2016

Investition in die neue Innovation der Trockeneisreinigungsanlage für Transportbehälter.

Dietmar Lattner übernimmt im Dezember die operative Geschäftsführung.